Sind wir im Vorjahr ob einer unsicheren Wetterlage noch mit einem „blauen Auge“ davon gekommen, war es diesmal ein strahlend blauer Himmel der sich in den Augen der Besucher und der Veranstalter widerspiegelte. Bei traumhaft schönem Wetter und dieser Wetterlage angepassten fröhlich-entspannten Stimmungslage durften die vielen fleißig helfenden Hände der Eintracht 1925 eine unerwartet große Besucherschar bedienen. Zu unseren treuen Gästen aus Urbach und der näheren Umgebung haben sich auch Gäste der Remstalgartenschau gesellt, die möglicherweise zunächst nur den „Turm bei der Birke“ begutachten wollten und dann von einem lieblich anmutenden Landschaftsbild verführt wurden länger zu verweilen und dafür die Einladung der Eintracht 1925 gerade das Richtige war. Ein herzliches Dankeschön an alle unsere Gäste für ihren Besuch.

Dankbar sind wir allen, die dazu beigetragen haben, dass die „Hegnauhof-Hocketse“ wieder reibungslos gut gelungen ist. Dem Auf- und Abbau-Team, der Service-Mannschaft vor und hinter der Theke und den Konditorinnen für die vielen Torten- und Kuchenspenden. Den örtlichen Lieferanten des Getränkehandels, Getränke Herb und Getränke Mehl und des Lebensmittelhandwerks, Metzgerei Walz Inh. Kempter und Bäckerei Wiedmaier, die auch das erforderliche Equipment zur Verfügung gestellt haben. Für die Gasspende sagen wir der Firma Sanität Härer in gleicher Weise Dankeschön.
Unser besonderer Dank aber gilt der Familie Fauth, die den „Festplatz“ samt erforderlicher Infrastruktur zur Verfügung gestellt und letztlich auch den Festtrubel ums Haus geduldig hingenommen hat.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.